Tagesfahrt nach Weltenburg und Kelheim am 28.07.2007

Am 28.Juli 2007 war früh aufstehen angesagt. Nachdem sich um 07.30 Uhr alle am Rathausplatz eingefunden hatten stiegen alle in den Bus und fuhren über Regensburg nach Weltenburg. Auf dem Parkplatz angekommen mussten wir noch einen kurzen Spaziergang Richtung Kloster unternehmen. Um 10.00 Uhr erwartete uns ein Gästeführer. Nachdem alle am Kloster Weltenburg angekommen waren, erklärte uns der Gästeführer die Entstehungsgeschichte der Asamkirche in Weltenburg. Nach der kleinen Führung durch die Kirche hatten wir kurz Freizeit um uns die Gegend von Weltenburg genauer anzuschauen. Um 11.45 Uhr bestiegen wir unser Schiff ( Maximilian II) das uns Richtung Kelheim bringen sollte. Auf Deck bekamen wir ein Paar Weißwürste und Brezn. Man lud uns auch zu einer kleinen Bierprobe ein, um das köstliche Weltenburger Bier kennen zu lernen. Gegen 13.00 Uhr legten wir in Kelheim an. Danach fuhren wir mit unsren Gästeführer zur Befreiungshalle. In dieser Zeit erklärte uns der Gästeführer die Entstehung Kelheims.

Als wir dann auf der Befreiungshalle angekommen waren, erklärte uns der Gästeführer die Entstehung der Befreiungshalle. Nachdem wir auch das Innere der Befreiungshalle bestaunen konnten, gingen wir noch auf die äußere und innerer Galerie. Nachdem wir 169 Stufen hinter uns gelassen hatten, konnten wir einen herrlichen Ausblick Richtung Kelheim und Donau genießen.

Nachdem alle wieder heil unten angekommen waren, hatten wir noch ein bisschen Freizeit bevor es dann mit dem Bus Richtung Adlersberg ging. Dort angekommen ließen wir den Tag fröhlich ausklingen.

Gegen 19.00 Uhr ging es dann wieder Richtung Heimat.

Aktuelle Termine
  • 16.11.2018 Stammtisch
  • 21.12.2018 Stammtisch
Stand 07.11.2018
Ankündigungen
  • Januar 2019 Jugendtheater