Theater 2024 – „Außer Kontrolle“

Derzeit ist wieder häufig spät abends noch Licht im Brandner Merzwecksaal zu sehen und das heißt, die Brandner Theatergruppe (TGB) ist bereits fleißig am Proben und mit den Vorbereitungen für ihre neue Inszenierung im Januar 2024 beschäftigt.

Nach den überaus erfolgreichen Stück „Der Boandlkramerblues“ im Januar 2023 – mit mehreren Bühnenbildern, sehr vielen Beteiligten und Livemusik war es für die Verantwortlichen sehr schwer ein passendes Stück zu finden, dass den gewachsenen Ansprüchen gerecht werden kann.

Sehr viele Stücke wurden gelesen, auch neue junge Mitglieder wurden diesmal in das „Lese-Team“ eingebunden und dabei kam man sehr schnell zu dem Entschluss, diesemal etwas ganz Anderes auf die Bühen zu bringen. So ist die Entscheidung auf eine britische Komödie gefallen. Wichtig war dem Lese-Team besonders, das gerade in den aktuell doch schweren Zeiten der Humor und das Lachen im Vordergrund stehen soll, jedoch nicht im Genre eines klassischen Bauerntheaters.

Die Theatergruppe Brand hat sich mit „Außer Kontrolle“ für ein Stück des britischen Erfolgsautors Ray Cooney entschieden, eine schnelle Farce, die die Hauptprotagonisten aus dem Politmilieu in ein aberwitziges Netz von Notlügen verstrickt – ein Komödienhit, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Die Probenarbeiten unter der Regie von Vroni Söllner und Jochen Erhardt laufen bereits seit Mitte September. Auch die Planungen für das eine – aber sehr aufwendige Bühnenbild wurden bereits begonnen.

Premiere des Stückes ist am 20. Januar 2024, weitere Aufführungen gibt es am 21 / 26 /  27 Januar und am 03. / 04 Februar 2024. Karten gibt es ab dem 27.11.2022 ab 08.00 Uhr unter www.theatergruppe-brand.de . Ebenso können Karten auf der Gemeinde Brand erworben werden.